Historie unserer Leasinggesellschaft

Die Wurzeln der ALD LF gehen ins Jahr 1968 zurück, als das Hamburger Traditionsunternehmen Opel Dello Europas erste eigenständige Leasinggesellschaft gegründete. Die Aktivitäten der Dello Leasing GmbH und Co. werden 1981 in die Interleasing D GmbH eingebracht, die seit 1983 als ALD AutoLeasing D GmbH (ALD) firmiert. 1984 beteiligte sich die Deutsche Bank über die GEFA Gesellschaft für Absatzfinanzierung GmbH an der ALD und übernimmt 1988 die Mehrheit der Gesellschafteranteile.


2005 Gründung der ALD Lease Finanz GmbH 

Die Societe Generale trennt das Flottengeschäft der ALD vom Handels- und Endkundengeschäft. So wird 2005 die ALD Lease Finanz GmbH (ALD LF) gegründet. Sie übernimmt das Leasinggeschäft für den Kfz- Händler und deren Endkunden und agiert fortan als Leasinggesellschaft der Bank Deutsches Kraftfahrzeuggewerbe GmbH, an der sie 51% des stimmberechtigten Kapitals hält. ALD LF und BDK arbeiten in Personalunion..


2001 Eingliederung in die Societe Generale Gruppe 

Die Deutsche Bank verkauft die GEFA-Gruppe mit ALD und Bank Deutsches Kraftfahrzeuggewerbe AG (BDK) an die Societe Generale. Die Societe Generale entscheidet, dass Autofinanzierungs- und Autoleasinggeschäft am Standort Hamburg zu bündeln. In der Folge überträgt GEFA ihre Anteile an der BDK Ende 2002 an die ALD. Im Oktober 2003 nimmt BDK nach der Sitzverlegung von Wuppertal ihre Aktivitäten in Hamburg auf.


Top-Themen

Unser Kundencenter
Hier finden Sie Formulare, Ansprechpartner und Wissenswertes rund um das Leasing mit der ALD Lease Finanz.

Detail

Faire Fahrzeugbewertung: Bei uns sind Sie immer auf der sicheren Seite. Vergewissern Sie sich selbst!

Detail

Leasinglexikon:               Das Leasing ABC einfach erklärt - von F wie Full-Service-Leasing bis R wie Reifenservice.

Detail